HAUSBOOT

SELBSTÄNDIGKEIT IM WASSER :

FOTOGALERIE FAREA

Die Frage der Selbständigkeit im Wasser hängt mit der Leichtigkeit in der Verwaltung der Benutzung zusammen. Die Einrichtung eines einzigen grossen Reservoirs kann ein Problem darstellen, da es für mindestens 8 Personen an Bord kalibriert sein muss. Deshalb haben wir uns entschieden, einen geschlossenen Wasserkreislauf zu installieren. Er ist bestehend aus zwei Behältern von 170 Liter zur Versorgung der Küche und des Badezimmers, mit Filtrierung und Wiedereinspritzung in den Kreislauf.

Der Filter erlaubt :

1) Eine ständige Wasserverfügbarkeit
2) Eine wirkliche Ersparnis
3) Einen Abstand zwischen Leeren und Füllen
4) Einen wichtigen Gewichtgewinn

Aber dieses System bedingt :

1) Das Vorhandensein an Bord eines genügend grossen Kühlschranks. Dieser Kühlschrank (um die Energiesparsamkeit zu berücksichtigen)wird für eine bessere Erhaltung der Kälte mit horizontaler Öffnung sein.
2) Die Einrichtung eines beweglichen Schrankes für die Flüssigkeiten: Milch, Wasser, Bier, Wein usw. (ungefähr 20 Liter) auf dem Seeboden (oder anderswie), um die kühlen und natürlichen Temperaturen zu nutzen.

SELBSTÄNDIGKEIT IN DER ELEKTRIZITÄT :

Unser Partner Eco-Power-Solution bringt uns das Fachwissen und eine Auswahl beim Start zur Entwicklung der Verbraucher-Stromkreise ein: Standlicht, Innen- und Außenbeleuchtung, Druckeinsatz im Wasserkreislauf sowie dem Propellerkreislauf (optional).

Ein vollständiges getrenntes Aktenbündel stellt die Merkmale für jeden Bestandteil ausführlich dar sowie die von FAREA erlangten Preise. (Keine Gewinnspanne auf bewegliche oder feste Ausrüstungen).

TROCKEN TOILETTEN :

Die «menschlichen Erzeugnisse» mit Ausnahme der Flüssigkeiten sind nicht wieder benutzbar.

Eine Behandlung im herkömmlichen Umfang ist unentbehrlich. Die Rückgewinnung wird vom Verwalter des Fareas entsorgt und dem Gemeindedienst überbracht. Die Flüssigkeiten können mit der Zustimmung der Besitzer (der Landwirte) über die Ackerflächen verteilt werden.

Für 5 bis 8 Personen : Eine Woche Benutzung ist vor der Entleerung möglich.

NORMALE MODULARITÄT :

Beim normalen kaufmännischen Betrieb gilt eine Besetzung von 8 Personen. Diese Anzahl entspricht der Ausrüstung für die Mahlzeiten (Teller, Gläser, Bestecke) und den ins Werk gesetzten Mitteln für Küche, Dusche, Toiletten.

KINDER :

Die Familien mit kleinen Kindern können eine bewegliche Trennwand installieren lassen, damit die Kinder in der Nähe der «Meister» Kabine schlafen können.

GRUPPE :

Im «Sonderbetrieb»

Mit der Bescheinigung für 12 Personen können die Fareas sportliche Gruppen empfangen, die an Wettkämpfen am Standort der Fareas teilnehmen. Das Einrichten von 2 x 2 aufeinander liegende Betten in der Meisterkabine mit der Benutzung der Rumpfkabinen erlaubt das Schlafen für 12 Personen.